HÜHNERHERZEN MIT SÜSSKARTOFFEL UND CHIA

 

ZUTATEN

110g Hühnerherzen

55g Süßkartoffeln

1TL Chiasamen

1TL Sanddornöl

 

Die Süßkartoffeln in Stücke schneiden und vor dem pürieren weich kochen. Die Chiasamen im etwas Wasser quellen lassen. Sobald die Süßkartoffeln weich genug sind, entweder pürieren oder einfach mit der Gabel zerdrücken. Das abgekühlte Püree mit den gequollenen  Chiasamen unter die Hühnerherzen mischen. Bon Appétit.

 

Bei der Mengenangabe handelt es sich um ein 1/2 Tages-Gemüseportion eines 20kg Hundes. Je nach Alter, Aktivität und Gesundheitszustandes des Hundes können die Angaben etwas variieren. Der Tagesbedarf Ihres Hundes kann ganz leicht mit Hilfe unseres B.A.R.F. Rechners ermittelt warden.

Hühnerherzen: Enthält viel Kalium, Natrium, Vitamin B1, B2, B3, C, E und K.

SüßkartoffelReich an Vitamin A & C, Magnesium, Ballaststoffe und Eisen. Stärkt das Immunsystem.

ChiasamenSorgt für glänzendes Fell, stärkt das Immunsystem und heilt Entzündungen aus. Beugt zudem Verdauungsbeschwerden vor. Und hilft zur Verbesserung bei chronischen Krankheiten wie Arthritis, Darmentzündungen oder allergischen Hautkrankheiten.

Sanddonrnöl: Die Vitaminbombe ist sehr hilfreich bei Magenproblemen, es kleidet die Schleimhaut aus, wirkt wundheilend und antibakteriell. Sanddornöl enthält Vitamin C, Vitamin B12, Vitamin E, Beta-Carotin, Beta-Sitosterol und Flavone. Vor allem die Fettsäuren alpha-Linolen und die Palmitoleinsäure sind besonders, da sie in anderen Pflanzenölen nur in Spuren oder gar nicht vorkommen.


Perfect Smoothiemaker GS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0